Laut Bloomberg Analyst liegt der „nächste große Widerstand“ von Bitcoin bei einer Marktkapitalisierung von 1 Billion US-Dollar

Mike McGlone, ein führender Rohstoffstratege bei Bloomberg, hat hier bekannt gegeben, dass er glaubt, dass Bitcoin wieder auf sein Allzeithoch nahe 20.000 US-Dollar zurückkehrt, aber der Beginn eines Preises ist, bei dem die Marktkapitalisierung der Kryptowährung auf 1 Billion US-Dollar steigen wird.

Laut einem Tweet, den McGlone zu einer Zeit veröffentlicht hat, in der BTC konstant über der Marke von 16.000 US-Dollar lag, sind die 20.000 US-Dollar eine anfängliche Hürde, da sie sich in Richtung einer Marktkapitalisierung von 1 Billion US-Dollar bewegen.

Die Kryptowährung befindet sich derzeit in einem „frühen Stadium der Preisfindung“

In der beigefügten Grafik wurde eine Marktkapitalisierung von 1 Billion US-Dollar als „nächster großer Widerstand“ für BTC beschrieben. McGlone bemerkte, dass „die Akzeptanz des Mainstreams zunimmt“, was wahrscheinlich auf verschiedene Wetten auf BTC zurückzuführen ist, die von börsennotierten Unternehmen wie MicroStrategy, die Kryptowährung im Wert von 425 Millionen Dollar gekauft haben, und Square, die 50 Millionen Dollar gekauft haben, platziert wurden.

McGlone hat möglicherweise auch darauf hingewiesen, dass die Akzeptanz des Mainstreams aufgrund von PayPal und seines neuen Dienstes, mit dem Benutzer Kryptoassets direkt auf seiner Plattform kaufen, verkaufen und halten können, zunimmt . Der neue Service von PayPal steht derzeit Nutzern in den USA zur Verfügung, wird jedoch voraussichtlich im ersten Halbjahr 2021 in „ausgewählten internationalen Märkten“ eingeführt.

Es ist erwähnenswert, dass der leitende Bloomberg-Analyst bekannt dafür ist, dass er für BTC eine optimistische Preisprognose erstellt

Wie bereits berichtet, prognostizierte McGlone Anfang dieses Monats, dass BTC sein bisheriges Allzeithoch nahe 20.000 US-Dollar durchbrechen würde, was zu einer parabolischen Rallye im nächsten Jahr führen würde.

Es ist erwähnenswert, dass andere Analysten in Bezug auf Bitcoin ebenfalls optimistisch sind. In einer Zeit der Unsicherheit auf den Märkten, in der einige Analysten behaupten, der Wert des US-Dollars könnte im nächsten Jahr um 20% fallen . Während Nachrichten von Pfizer und Moderna über Impfstoffe gegen die COVID-19-Pandemie zu Rallyes an den Aktienmärkten führten und der Goldpreis fiel, stieg BTC weiter an.